Thüringer Produkte aus eigener Verarbeitung


Herzlich Willkommen und vielen Dank für Euer Interesse.

Einzelfuttermittel aus Thüringen - von der Wiese und dem Feld bis zum Verkauf läßt sich die regionale Herkunft nachweisen.

Für Tierhalter ist es richtig, die Herkunft, die Zusammensetzung und die Qualität vom wichtigsten Grundnahrungsmittel Weidegras und Heu zu kennen. Davon hängt die Gesunderhaltung und die Leistungsfähigkeit ab. Pferdeheu sollte eine relativ grobe Struktur haben und eher einen niedrigen Energie- und Eiweissgehalt aufweisen. Das Heu für die Heupellets wird von artenreichen Magerwiesen mit niedrigen Rohproteingehalt und sehr hohen Rohfasergehalt selbst gewonnen und verarbeitet. Damit ist es für Pferde und Ponys mit Stoffwechselerkrankung zu empfehlen. Ebenfalls ist es als Futtergrundlage für Esel, Mulis und Maultiere geeignet.

Warum regionales Futter?

Eure Pferde haben ein sehr empfindliches Verdauungssystem. Futterumstellungen können sich negativ auf sein Wohlbefinden auswirken. Die Tiere stehen bestenfalls 6 Monate des Jahres auf geeignetem Weideland. Für die restliche Zeit des Jahres wird es mit Heu versorgt, das möglicherweise auch den gleichen Gräserbestand haben sollte. Dieses Argument gilt auch für die Fütterung mit Heupellets. Schliesslich ist der Inhalt und die Zusammensetzung für viele Pferde ein Grundnahrungsmittel. Heu aus anderen Regionen innerhalb von Deutschland oder gar aus dem Ausland kann vegetationsbedingt in seiner Substanz von dem gewohnten Futter abweichen und unter Umständen den empfindliche Verdauungtrakt der Tiere belasten.

Ihr habt selbst Heu zum Pelletieren?

Nach Absprache könnt Ihr gern das selbst eingebrachte Heu zur Pelletierung bringen.

zum Nachlesen:

Als verantwortungsvollen Ratgeber nutzen wir das Nachschlagwerk PFERD und HEU, herausgegeben vom VFD als ein Handbuch für Pferdehalter und Heuproduzenten über die wichtigste Nahrungsquelle der Pferde.



Dinkelstroheinstreu ist unbehandelt, weich und besonders saugfähig.


Das Dinkelstrohgranulat als Einstreu stammt ebenfalls aus der Thüringer Landwirtschaft mit Ökonachweis. Aus eigener, fast 20 jährigen Erfahrung in Pferdehaltung kann das bewährte 3 Schichtensystem mit unserem Dinkelstroheinstreu empfohlen werden. Es sorgt für eine angenehme Stallhygiene, sparsames Abmisten, einfaches Kompostieren und ist biologisch abbaubar.

Durch die besondere Verarbeitung sind die pelletierten Produkte nahezu staub-und keimfrei. Während der einzelnen Arbeitsschritte werden regelmäßig Prüfungskontrollen durchgeführt.

Als nachhaltig wirtschaftendes Unternehmen möchten wir lange Transportwege und Lagerhaltung umgehen.

Sicherlich ist es interessant, wie das Futter zum Tier kommt. Euer persönlicher Kontakt und auch ein Besuch im Familienbetrieb würde uns sehr freuen. Ein wichtiges Thema für uns ist die Verpackung der Verkaufsware. Wir tendieren von der Einweg- zur Mehrwegverpackung und leisten somit einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz . Bitte bringt einfach einen leeren Futtersack oder Behälter mit, dieser wird mit Schüttgut Eurer Auswahl befüllt und es ist auch noch viel preiswerter. Ihr könnt die Ware prüfen, sie ist mit Sicherheit immer frisch. Größere Abnahmemengen lassen sich im BigBag verladen und auf Wunsch auch ausliefern. Dazu bitten wir um Vorbestellung.

Hofladen/ Abverkauf:


Sehen, Anfassen, Beraten, Prüfen, Kaufen

Jeden Samstag von 9 Uhr - 12 Uhr.


Zu unserem derzeitigen Angebot gehört:

  • Dinkelstrohgranulat grob und fein

  • Dinkelstroh Häckselgut fein

  • Weizenstroh Häckselgut fein

  • Heupellets

  • Lohnpelletierung

Bei Fragen oder weiteren Anregungen schreibt uns gern eine E-Mail.

Kontaktdaten:

Andreas Reitberger

Brühl 40

99192 Kleinrettbach

Mobil: +49 160 9548 5267

E-Mail: kontakt@pellet-reitberger.de